Mit der Familie die Partyinsel Mallorca neu erleben

Traumhafte Strände zieren die Küsten der Insel Mallorca. Kinder können sich dem Muschelsammeln oder dem Sandburgenbau hingeben, während die Eltern die Sonne am Strand genießen. Ein abendlicher Spaziergang durch die Straßen der Stadt verleiht ein anmutiges Urlaubsfeeling. Abenteuerliche Schifffahrten oder eine Stadtrundfahrt mit der Bimmelbahn sorgen für Stimmung. Aber auch eine Sightseeingtour könnte eine Bereicherung für die ganze Familie sein.

alcudia

Mit der Familie Mallorca bereisen

Auch wenn die Insel vor Spanien bei Partyfans für eine Partyreise sehr beliebt ist, bietet Mallorca fernab vom „Ballermann“ noch viel mehr! Wird ein Familienurlaub auf Mallorca geplant, so können verschiedene Aktivitäten und Freizeitgestaltungen unternommen werden, ohne dass bei den Kindern Langeweile aufkommt. Freizeitparks sind bei den Kleinen sehr beliebt und regen die Bewegungsfreiheit an. Natürlich kommen die Eltern dabei nicht zu kurz.

Das nördliche Mallorca

Im Norden der Baleareninsel befindet sich die Bucht von Alcudia. Von hier aus können die Kinder bereits den herrlichen Naturpark Albufera besuchen. Dieser ist ein natürliches Feuchtgebiet, in dem sich sehr viele unterschiedliche Vogelarten tummeln. Mit einem Fernglas können die Familien das Spiel der Vögel beobachten und sich an der natürlichen Umgebung erfreuen. Des Weiteren befinden sich einige Reptilien in dieser Region, die bei Kindern und Eltern sehr willkommen sind. Eine Fahrradtour lohnt sich hierbei allemal.

Die Ruinen von Pollentia sind nur einen Katzensprung von der Kleinstadt entfernt. Für Kinder bietet dieser Ort eine atemberaubende Stätte mit historischem Hintergrund. Nicht weit von Alcudia entfernt, befindet sich der Hidro Park. Dieser ist nicht nur für Kinder ein Schlaraffenland der guten Laune, sondern auch für die Eltern besonders eindrucksvoll. Das Strandbad ist leicht abfallend, sodass hier bereits Kinder ab 4 Jahren herzlich willkommen sind. Die Wassertiefe beträgt etwa 60 Zentimeter und ist somit für Familien bestens geeignet. Neben Schaumrutschen und einer Kamikaze Rutsche befinden sich noch weitere Attraktionen in dem Park. Für die Kleinen steht eine Hüpfburg parat und als sportlicher Ausgleich kann das Minigolf besucht werden.

Familien mit Abenteuerlust erwartet das sogenannte Snuba. Bei diesem können Familien mit Blei, Flossen, einer Maske und einem Atemautomaten den Meeresboden erkunden.

Das südwestliche Mallorca

Palma ist die Hauptstadt des Eilandes. In der Nähe von Palma de Mallorca liegt der kleine Familienstrand Playa Punta Portals sowie das besondere Glanzstück: Playa Oratio. Das etwa 150 Meter lange Ufer wird jeden Tag gereinigt und ist für Familien mit Kindern ein echtes Paradies. Neben dem Baden können die Kleinen den vorbeifahrenden Schiffen nachsehen, während sich die Eltern dem Relaxen hingeben.

Bei einem kurzen Ausflug kann in der Nähe das House of Katmandu besucht werden. Hier steht ein Haus auf dem Dach, das bereits für Familien eindrucksvoll wirkt. Doch nach dem Besuch im Inneren werden die Augen vor Begeisterung glänzen. Aus Zahnstochern nachgebildete Bauwerke sind nur ein Highlight dieser Ausstellung. Eine Minigolfanlage mit kuriosen Hindernissen, wie beispielsweise flackerndes Feuer, Tempelruinen und Gletschern ist auf dem Gelände vorhanden. Verschiedene Roboter sowie der Schneemensch Yeti sind zu sehen.

In der Hauptstadt Palma befindet sich das Palma Aquarium. Dies ist nicht nur ein einfaches Aquarium, sondern ebenfalls ein Freizeitzentrum für Familien. Zahlreiche Wasserbewohner, wie beispielsweise Seepferdchen, Muränen oder sogenannte Nemos können durch Fenster bestaunt werden. Des Weiteren befindet sich im Aquarium auch noch ein Haifischbecken, das einen großen Anziehungspunkt darstellt. Für Familien, deren Kinder sich gerne etwas austoben wollen, stehen ein Garten, ein Piratenschiff sowie ein Dschungel durch den Amazonas zum Spielen bereit. Bei der großen Raubfischfütterung kann ebenfalls beigewohnt werden.

Kurze Belichtungszeit

Bei Familien mit Kindern sehr beliebt

Mallorca bietet eine Reihe an attraktiven Freizeitgestaltungen, bei denen nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern ganz auf ihre Kosten kommen. Auf der Insel können 3500 Höhlen besichtigt werden. Die Parks auf Mallorca sind einzigartig und begeistern alle Familienmitglieder. Naturparks laden zum Wandern oder zum Radfahren ein. Wer lieber am Strand die Seele baumeln lassen möchte, dem stehen etliche Strände zur Verfügung, die zum Träumen und sich Wohlfühlen einladen.

Mallorca bietet neben all seinen schönen Stränden und Sehenswürdigkeiten aber auch Kuriositäten, wie das Haus, das auf dem Kopf steht.

schulferien.eu
×