Die besten Reiseziele in den Winterferien

Der Sommer liegt jetzt schon wieder eine ganze Weile zurück. Viele Menschen denken noch immer gerne an den tollen Sommerurlaub zurück. Aber auch wenn der Urlaub noch so toll war, ganz schnell wird man doch wieder zurück in den Alltag geholt. Damit verbunden ist dann oft auch die Erholung durch den stressigen Arbeitsalltag und die vielen täglichen Aufgaben wieder ganz schnell weg. Aus diesem Grund fiebern besonders viele Familien jetzt schon wieder den Winterferien entgegen. Denn Familien mit schulpflichtigen Kindern müssen bekanntermaßen zwangsweise die Schulferien für einen Urlaub nutzen. Dabei gibt es viele Familien, die in den Wintermonaten gerne einen Urlaub in den Bergen verbringen wollen. Eine Anreise mit dem Zug kann bei den Wetterverhältnissen eine interessante Möglichkeit sein und dann könnte man sich für das Wochenende ein Auto mieten. Dadurch ist man auch am Urlaubsort mobil und kann beispielsweise an diesen Tagen die weitere Umgebung erkunden.

Ein Urlaub im Sauerland bringt Spaß für die ganze Familie

Für Familien, die den Winterurlaub gerne im Schnee verbringen wollen, bietet sich zum Beispiel eine Reise ins Sauerland an. Hier gibt es für alle Familienmitglieder jede Menge zu erleben und zu entdecken. So gibt es in dieser Region beispielsweise auch in den Wintermonaten viele Wanderwege, die mit einer tollen Landschaft für Begeisterung sorgen. Aber genauso kommen die Wintersportler im Sauerland im Normalfall voll auf ihre Kosten. Denn es gibt zahlreiche Skipisten für die Abfahrer und auch die Langläufer dürfen sich auf viele Kilometer Langlaufloipe freuen. Nicht nur Familien mit kleinen Kindern sollten sich außerdem eine ausgiebige Schlittenfahrt nicht entgehen lassen. Im Sauerland gibt es übrigens gleich zwei Skisprungschanzen, sodass man mit ein wenig Glück auch während der Urlaubszeit entweder in Winterberg oder in Willingen ein Skispringen vor Ort verfolgen kann. Aber auch ohne ein entsprechendes Springen sind die Schanzen auf jeden Fall eine Besichtigung wert.

Tirol ist im Winter definitiv eine Reise wert

Im Winter gibt es für Schneefans unglaublich viele lohnende Reiseziele. Definitiv dazu gehört auf jeden Fall auch Innsbruck. Denn hier findet man vor den Toren der Stadt ein wunderschönes Skigebiet, das mit Sicherheit keine Wünsche offen lässt. Darüber hinaus kommen die Freunde von Städtetrips gleichzeitig voll auf ihre Kosten. Denn Innsbruck ist eine größere Stadt mit rund 300.000 Einwohnern. Aus diesem Grund bietet die Stadt selbstverständlich zahlreiche weitere Ausflugsmöglichkeiten uns Sehenswürdigkeiten abseits des Wintersports.

Das Goldene Dachl

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Innsbruck ist auf jeden Fall das Goldene Dachl. Dieser spätgotische Erker befindet sich mitten in der wunderschönen Altstadt und trägt seinen Namen aufgrund seines goldenen Daches. Dieses wurde übrigens mit insgesamt 2.657 feuervergoldeten Kupferschindeln gedeckt. In dem Wahrzeichen von Innsbruck befindet sich auch das interessante Museum Maximilianeum.

Der Alpenzoo Innsbruck

Der Alpenzoo in Innsbruck befindet sich auf etwa 750 Meter Höhe und ist damit einer der höchstgelegenen Zoos in Europa. Das ist aber nicht das einzig Besondere an diesem Zoo, denn hier handelt es sich um einen Themenzoo, in dem sich fast alles um die alpine Tierwelt dreht. Dadurch hat man hier die Möglichkeit rund 150 Tierarten zu erleben, die normalerweise in dieser Region auch in freier Wildbahn leben. Viele weitere interessante Reiseziele auf der ganzen Welt findet man auch hier. Dadurch erhält man auch für kommende Urlaube jede Menge Ideen.

schulferien.eu
×