3 Gründe für den Familienurlaub im Mobilheim

Eltern kennen das. Die Sommerferien stehen an, die Familie will Urlaub machen und für jeden soll etwas dabei sein. Die Erwachsenen wollen etwas sehen und erleben, die Kinder im Pool plantschen, Sandburgen bauen und neue Freunde finden.

Und all das möglichst günstig!

Nun gut, Urlaub in der Hauptsaison ist selten günstig, aber wenn du schon so viel Geld in die Hand nimmst, dann sollte es wenigstens das Optimum für deine Familie sein. Ein Urlaub im Mobilheim auf einem Campingplatz kann dieses Optimum sein.

urlaub

Richtig gelesen: Campingplatz!

Aber nein, du musst jetzt nicht an verborgene Heringe und missglückte Versuche beim Zeltaufbauen denken und nein, du musst auch nicht an endlose Fahrten mit dem Wohnwagen hinten dran denken. Modernes Camping ist anders.

Glamping ist das Schlagwort der Branche. Das Wort ist eine Mischung aus Glamour und Camping! Glamping hat nur noch wenig mit dem ursprünglichen Gedanken des Campingurlaubs zu tun. Wie groß der Anteil an Glamour und Camping jeweils sein soll, bestimmst du!

Moderne Campingplätze bieten so viel Komfort, dass sie mit Ferienclubs und Hotels mithalten können.

  • Wellness
  • Badelandschaften
  • Kinderbetreuung
  • Animation
  •  …

Übernachten kannst du dabei im eigenen Zelt, im Wohnwagen oder im Wohnmobil. Angenehmer ist es aber in ein fertig aufgebautes Luxuszelt mit Bad, Küche und Wohnzimmer zu ziehen. Alternativ kannst du auch in Holzhütten oder Mobilheimen wohnen. Der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt, das zeigt auch diese Liste der schönsten Campingplätze Europas.

Glamping als Familie

Als Familie würde ich die Sommerferien im Mobilheim verbringen. Das bietet das beste Preis/Leistungsverhältnis.
Gut ausgestattete Mobilheime stehen dabei einer Ferienwohnung in nichts nach. Sie sind geräumig, haben Bad, Küche, Klo und verschiedene Schlafzimmer.
Im Gegensatz zur Ferienwohnung kannst du aber die Infrastruktur des Campingplatzes nutzen. Also den Pool, die Kinderbetreuung und Co. Außerdem finden die Kinder auf Campingplätzen schnell neue Freunde. Das passiert beim Urlaub in der Ferienwohnung selten.

Mobilheim in Frankreich

Mobilheim in Frankreich

Glamping vs. Hotel

Vielleicht dachtest du bis jetzt: »Dann kann ich doch gleich ins Hotel gehen!«
Ich weiß nicht wie viele Kinder du hast. Aber warst du mit den Kindern schon im Hotel? Zustellbetten reduzieren den Platz im Zimmer auf 0. Buchst du größere Zimmer oder ein Familienzimmer, steigen sofort die Preise und die Unabhängigkeit einer eigenen Küche hast du trotzdem nicht.
Gerade bei kleinen Kindern ist das ein riesengroßer Vorteil.

Ach du willst gar nicht selbst kochen? Macht nichts, auf modernen Campingplätzen kannst du die Verpflegung dazu buchen. Nur Frühstück, Halbpension oder sogar All inclusive. Kaum zu glauben, aber das gibt es!

Auf den Punkt gebracht: 3 Gründe für den Familienurlaub im Mobilheim

1. Du hast Platz wie in einer Ferienwohnung.
2. Moderne Campingplätze sind von der Ausstattung und den Leistungen mit Hotels vergleichbar.
3. Kinder finden auf Campingplätzen schnell neue Freunde.

Der Preis

Ich erwähnte es schon oben. Urlaub in den Sommerferien bzw. in der Hauptsaison ist selten günstig, da macht der Urlaub im Mobilheim keine Ausnahme. Einen Überblick kannst du dir hier verschaffen. Dort findest du viele Campingplätze in Frankreich und Spanien.

Schlussendlich liegt es aber an dir. Übernachten im eigenen Zelt ist günstiger als ein gemieteter Wohnwagen. Ein gemieteter Wohnwagen ist günstiger als ein einfaches Mobilheim und ein einfaches Mobilheim ist günstiger als ein Mobilheim mit Bad und mehreren Schlafzimmern usw.

Dasselbe gilt für die Art und die Lage des Campingplatzes. Große Badelandschaft, Kinderbetreuung und Verpflegung will halt auch bezahlt werden.

Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß im nächsten Urlaub!

schulferien.eu
×