Familienurlaub im Norden – Sommerferien in Dänemark verbringen

Sommer, Sonne und Strand sind das, was Familien in Ihrem Sommerurlaub suchen. Doch wieso in südlichen Ländern, um freie Plätze am Pool und Strand kämpfen, wenn an der dänischen Nordsee breite Sandstrände, wundervolle Sonnentage und sogar ein eigener Pool im Ferienhaus auf einen warten?

Ein Familienurlaub in Dänemark ist eine großartige Alternative für Familien, die sich vom stressigen Alltag erholen möchten. Die dänische Westküste bietet die perfekte Mischung aus Strand- und Erlebnisurlaub für die ganze Familie.

An Dänemarks Nordseeküste erleben Sie endlose Strände © detailblick-foto_fotolia.com

Ferienhäuser sind das Glück der Dänen

Dänemark gehört seit Jahren zu einem der glücklichsten Länder der Welt. Ein Grund für Ihr Glück ist das Verständnis von Gemeinschaft und Gemütlichkeit. Viele Dänen verbringen den Urlaub in den Sommerferien in einem Ferienhaus – diese bieten ausreichend Platz für die ganze Familie und sind meist nicht weit vom nächsten Strand oder dem nächsten Ausflugsziel entfernt. Gemeinsame Spieleabende, das gemütliche Sitzen mit einem Glas Wein vor dem Kamin, ein großer Garten zwischen den Dünen für die Kinder oder der Gang in die Sauna sind das, was ein Familienurlaub im Ferienhaus ausmacht.

Damit auch Ihre europäischen Nachbarn ein Stück dänisches Glück im Urlaub erleben, öffnen die Dänen die Pforten Ihrer Ferienhäuser auch für uns. An der Nordseeküste erleben Sie bei dem beliebten Ferienhausanbieter DanWest einen gemütlichen, kinderfreundlichen und erlebnisreichen Ferienhausurlaub, rund um die Region des Westjütlands. Die kinderfreundliche Ausstattung der Ferienhäuser mit großem Garten, Schaukel und Sandkasten, die Nähe zum Meer und zahlreichen kinderfreundlichen Ausflugsstätten machen die Sommerferien im Westjütland zu einem erholsamen Erlebnis für die ganze Familie.

Warum eignet sich Dänemark für einen Urlaub in den Sommerferien?

Auf folgenden Gründen ist Dänemark ein Top-Reiseziel für die Sommerferien:

  • einfache Anreise mit dem Auto
  • stressfreier Urlaub mit der ganzen Familie
  • kinderfreundliche Ausflugsziele für jedes Alter
  • Urlaub direkt an Dänemarks Nordsee mit breiten nicht überlaufenden Stränden
  • Familienhund ist ebenfalls herzlich Willkommen
  • Ferienhäuser sind die flexibleren Familienunterkünfte

Zudem befinden sich meist zahlreiche Ausflugsstätten in einem Umkreis von 60 Kilometern vom Ferienhaus an der Westküste entfernt, viele davon sind mit dem Rad einfach zu erreichen. Lernen Sie in Bork Wikinghavn spielerisch mit der ganzen Familie die Geschichte der Wikinger kennen. Am Leuchtturm von Nr. Lyngvig genießen Sie eine wundervolle Aussicht und legen an dem nah gelegenen Naturspielplatz mit den Kindern eine Rast ein. Wer einmal in dieser Gegend ist, kommt als Familie kaum um einen Besuch des beliebten Legolandes herum.

Typisch Dänisch!

Bei einem Urlaub in Dänemark werden Ihnen einige typisch dänische Dinge begegnen, an die man sich durchaus gewöhnen könnte:

In Dänemark ist es hyggelig!

Hygge ist das Zauberwort in Dänemark und das Geheimnis eines entspannten, erholsamen Urlaubs. Hygge ist eine Lebenseinstellung der Dänen und kann im entfernten Sinne mit Gemütlichkeit übersetzt werden. Sie werden schnell mit einer hyggeligen Einrichtung in Ferienhäusern und Cafés in Kontakt kommen und sich vom gedimmten Licht und den großen Esstischen an dem Sie immer wieder Dänen beim gemütlichen Beisammensitzen beobachten werden, inspirieren lassen.

Kinder sind überall Willkommen

Dänemark zählt zu einem der kinderfreundlichsten Länder. Neben den Ferienhäusern sind auch Restaurants, Cafés und viele Ausflugsziele auf Kinder vorbereitet und bieten Extra-Spielecken oder kleine Spielplätze vor der Tür an. Während die Kinder neue Freunde finden, entspannen die Eltern bei einer leckeren Mahlzeit.

Karte statt Bargeld

Kartenzahlungen gehören in Dänemark zum Alltag. Hier kann man fast in jedem Café, Restaurant oder Ausflugsziel mit Karte zahlen. Trinkgeld geben ist in Dänemark eher unüblich. Dänen legen jedoch großen Wert auf ein Danke. Das dänische Wort „Tak“ sollte Ihnen daher geläufig sein.

schulferien.eu
×