Die Schulferien beginnen: 10 Ausflugs- und Freizeittipps

Endlich ist es so weit, die Schulglocke klingelt zum letzten Mal vor den Ferien und der Rucksack fliegt zu Hause erst mal in die Ecke. Aber wie nutzt man nun die Zeit als Familie eigentlich sinnvoll? In den ersten Ferientagen will der Nachwuchs meist noch ausschlafen, doch spätestens nach der ersten Woche steht Langeweile auf dem Programm. Und irgendwie ist die gemeinsame Ferienzeit doch auch prädestiniert dafür, dass nicht jeder sein eigenes Ding macht, sondern ein bisschen Gemeinsamkeit für Abwechslung und Zusammenhalt sorgt. Egal ob für die Osterferien oder die Sommerferien, vor allem in der warmen Jahreszeit gibt es lohnende Tipps für die Ferien in jedem Bundesland, sodass keine Langeweile aufkommt.

1. Ausflug in den Freizeitpark – da hat die ganze Familie Spaß

Deutschland ist die Heimat verschiedener Freizeitparks und während in den Herbstferien oft Wetterumbrüche anstehen, kann das Thermometer schon im März so hoch klettern, dass einem Tagesausflug nichts mehr im Weg steht. Ob Europapark oder Phantasialand, die deutschen Freizeitparks sind mit dem Auto ebenso gut zu erreichen wie mit Bus und Bahn und so bietet sich ein Ausflug mit der ganzen Familie an. Die schlechte Laune ist angesichts der rasanten Fahrten mit der Achterbahn ganz schnell weggeblasen und von dem Erlebnis erzählen die Kinder noch nach Wochen.

2. Die Zeit für einen neuen Look im Haus nutzen

Wann ist eigentlich genug Zeit, um das Haus neu zu gestalten? In den Ferien natürlich, denn da ist jeder zu Hause und kann ein bisschen mit anpacken. Gemeint ist natürlich kein lästiges Aufräumen, worauf die Kids vermutlich vor allem in der schulfreien Zeit gar keine Lust haben. Doch wenn es darum geht, neu zu streichen, die Möbel umzustellen und einen ganz neuen Look zu kreieren, helfen auch Kinder und Teenager gern mit. Denn am Ende steht ein Ergebnis, was bei allen Familienmitgliedern den Wohlfühlfaktor erhöht.

3. Ein Ausflug in den Zoo – für tierischen Familienspaß

Deutschland hat zahlreiche schöne und gepflegte Zoos zu bieten und bei einem Besuch kommen nicht nur die Kinder auf ihre Kosten. Ein Tag im Tierpark ist ein echtes Familienerlebnis und lässt die Herzen großer und kleiner Besucher höherschlagen. Thematisch gibt es allerdings von Zoo zu Zoo erhebliche Unterschiede, ganz besonders beliebt sind jene, die ein afrikanisches Tierhaus zu bieten haben. Denn hier gibt es nicht nur langhalsige Giraffen zu bewundern, sondern auch majestätische Löwen, die im echten Leben ganz anders wirken wie im TV.

4. Grillen auf einem gemieteten Grillplatz

Vor allem die Osterferien sind perfekt dazu geeignet, um die erste Wurst des Jahres zu grillen. Wenn die Sonne länger am Himmel steht und es nicht mehr regnet, erfreuen sich die öffentlichen Grillplätze in der Stadt hoher Beliebtheit. Die meisten größeren Städte machen es möglich, direkt übers Internet einen Platz zu mieten und dann gemeinsam mit der Familie Würstchen, Gemüse und andere Leckereien über offenem Feuer zu brutzeln. Gut geeignet ist ein solcher Grillplatz auch für die größere Runde, wenn die entfernten Verwandten oder die Clique mit eingeladen wird.

5. Ausflug ins Spaßbad – für jedes Alter geeignet

Schwimmen gehört zu den beliebtesten Hobbys überhaupt und ist bis ins hohe Alter eine tolle Beschäftigung. Noch ein bisschen mehr Action gibt es im Spaßbad, denn hier kann nicht nur geschwommen, sondern auch nach Herzenslust getobt werden. Rasante Wasserrutschen, Wellenbäder, erholsame Saunaresorts und vieles mehr erwarten abenteuerlustige Familien, wenn sie sich in den Ferien für einen Trip ins Spaßbad entscheiden. Kleiner Tipp: Viele Bäder verfügen über ein angehängtes Hotel, sodass aus dem Tagesausflug auch ein Wochenendtrip werden kann.

6. Spannung pur im Escape Room – rätseln für die ganze Familie

Escape Rooms haben in den letzten fünf Jahren einen wahren Boom erlebt. Eingesperrt in einem Raum erhalten die Mitspieler ein Rätsel, was es zu lösen gilt. Nur wenn die richtige Lösung gefunden wird, ist die Befreiung aus dem Raum wieder möglich. Wer behält einen kühlen Kopf? Wem macht die verschlossene Tür zu schaffen und wer findet am Ende die Lösung, um tatsächlich einen Ausflug aus dem Schlamassel zu finden? Ein spannendes und abenteuerreiches Erlebnis, was sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Familie anpassen lässt.

7. Sportlicher Spaß auf der Bowlingbahn – ein Strike nach dem anderen

Bei den Amerikanern ist Bowling ein beliebter Traditionssport, doch auch hier in Deutschland gibt es zahlreiche Bowlingbahnen, die fast immer gut gefüllt sind. Vor allem im Frühjahr, wenn es draußen noch nicht so warm ist, macht es Spaß, eine ruhige Kugel zu schieben. Für kleine Kinder gibt es sogenannte Bumper-Bahnen, die einen kleinen Vorteil und somit den ein oder anderen Strike für den Nachwuchs versprechen. Die Großen allerdings müssen sich konzentrieren, damit die Kugel nicht in der Bahnrille landet und am Ende die Pins einfach stehen bleiben.

8. Hoch hinaus im Kletterwald – für verschiedene Altersstufen geeignet

Bouldern in der Halle oder Klettern im Wald sind beliebte Hobbys für Jung und Alt. In vielen Städten gibt es naturbelassene Kletterwälder, die auf unterschiedliche Schwierigkeitsgrade ausgelegt sind. Auch gemeinsames Klettern ist hier möglich. Nehmen Sie Kurs auf die Bäume und lassen Sie sich an der Baumseilbahn wieder abseilen. Ein Ausflug, der die ganze Familie begeistert, vorausgesetzt alle Teilnehmer sind schwindelfrei.

9. Tretbootfahren auf dem See – ein feuchtfröhliches Vergnügen


Tretboote sind heute so beliebt wie vor 30 Jahren, denn ihre einfache Konstruktion macht sie ohne Führerschein nutzbar. Viele große Seen und sogar Häfen bieten einen Tretbootverleih an und ein Ausflug auf dem Wasser bringt viel Spaß für die ganze Familie. Es lohnt sich, eine kleine Picknicktasche mit an Bord zu nehmen, denn wo schmecken selbst gemachte Brote besser als mitten auf dem Wasser? Viele Verleihservices bieten überdies nicht nur Tretboote, sondern auch Paddelboote und sogar Motorboote zum Leihen an.

10. Familiennachmittag im Kino – ein traditioneller Ausflug

Manchmal muss es gar nicht so viel Action sein, auch ein familiärer Kinonachmittag kann große Freude bereiten. Heute kommen jede Woche neue Streifen ins Kino, viele davon sind für die ganze Familie geeignet. Eine Tüte duftendes Popcorn, ein großer Becher Cola und schon ist die ganze Familie glücklich. Und damit es auch wirklich traditionell bleibt, folgt danach das Abendessen in einem Fast-Food-Restaurant, das gehört irgendwie dazu.

Titelbild by Dahee Son on Unsplash

schulferien.eu
×